About Heinz Reinecke

This author has not yet filled in any details.
So far Heinz Reinecke has created 585 blog entries.

Flamconnect

Wir leben in einem digitalen Zeitalter: Längst sind wir gewohnt, verschiedene Geräte unseres Heims – ob Lampen, Staubsauger oder Kühlschränke – mit dem Smartphone oder Tablet zu verknüpfen. Wieso also nicht auch das Heizungs- oder Kühlsystem? Das dachten sich die Produktentwickler bei Flamco Meibes und haben mit Flamconnect einen Service mit App-Verknüpfung gelauncht, der die Inbetriebnahme, die Nutzung sowie die Instandhaltung und -setzung der Anlagentechnik erleichtert.

Flamconnect 2019-12-09T10:03:13+00:00

Flexvent Pro Zertifikat

Lufteinschlüsse in Rohrleitungen zur Wasserversorgung behindern den Durchfluss und können zu Korrosionsschäden führen. Funktionieren Sprinkleranlagen aufgrund dessen nicht korrekt, kann es im Ernstfall zu einer Gefährdung von Leib und Leben kommen. Der Schwimmerentlüfter Flexvent Pro von Flamco Meibes ermöglicht ein Entweichen der angesammelten Luft. Immobilienbetreiber setzen mit dem Entlüfter auf erprobte Qualität: Seine Zuverlässigkeit bestätigt nun die Auszeichnung mit dem internationalen Zertifikat „FM Approvals geprüft“.

Flexvent Pro Zertifikat 2019-12-06T13:09:28+00:00

Außentreppe Mietshaus Marzahn

Um den sich lösenden Fliesenbelag der Außentreppe eines Mietshochhauses in Berlin-Marzahn zu erneuern, hatte die zuständige Wohnungsbaugenossenschaft, die GRW Dienstleistungen GmbH, die Firma Künzel Bautenschutz, Nennhausen, beauftragt. Der Verarbeiter Endy Künzel entschied sich daher für den Einsatz von Flüssigkunststoffprodukten von Triflex. Konkret kamen zwei Systeme zum Einsatz: Das Balkon Abdichtungssystem Triflex BTS-P verwendeten sie für die Fläche. Das abriebfeste Treppen BeschichtungssystemTriflex TSS applizierten sie dagegen auf den Stufen. Zur Herstellung einer ansprechenden Optik fiel die Wahl auf eine pigmentierte Versieglung in Rubinrot mit Quarzsandeinstreuung, passend zum Fassadenanstrich.

Außentreppe Mietshaus Marzahn 2019-12-06T10:06:40+00:00

Parkhaus Friedrichshafen

In die Jahre gekommener Beton und Gussasphalt, die fast das gesamte Licht aus der Beleuchtung schlucken: So sah das Bild in einem Parkhaus in Friedrichshafen am Bodensee aus. Als durch Chlorid verursachte Schäden an der Betonkonstruktion eine Sanierung notwendig machten, entschloss sich der Bauherr, die Stadtwerke am See, neben einer neuen Abdichtung auch ein neues Farbleitkonzept umzusetzen. Sie entschieden sich für eine Flüssigkunststoff-Lösung des Herstellers Triflex. Die Deckversiegelung ist in vielen Farben umsetzbar. So geben das helle Grau der Fahrflächen zusammen mit Markierungen in leuchtendem Verkehrsgelb und -orange den Parkdecks mehr Helligkeit und den Benutzern damit mehr Sicherheit.

Parkhaus Friedrichshafen 2019-12-06T09:31:49+00:00

Objektreferenz LuxairCargo

Der Flughafen Luxemburg zählt zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten des Landes. Aufgrund seiner günstigen Lage im Herzen Europas und der guten Anbindung an das Autobahnnetz ist der Flughafen aber vor allem auch ein wichtiges und beliebtes Zentrum für die weltweite Luftfracht. Damit die Waren auch in Zukunft sicher und schnell befördert werden können, ist der intakte Zustand der Lagerhallen des Frachtzentrums unterlässlich. Aus diesem Grund wurden die Gebäude der LuxairCARGO, dem führenden Luftfrachtabfertiger am Flughafen Luxemburg, kürzlich mit permanten Absturzsicherungen von ST QUADRAT Fall Protection ausgestattet, um auf dem Gebäude arbeitenden Personen optimalen Schutz vor Abstürzen bieten zu können.

Objektreferenz LuxairCargo 2019-12-04T16:26:52+00:00

LogoThermic

Die thermostatisch geregelten Wohnungsstationen der Produktlinie LogoThermic von Flamco Meibes bereiten Warmwasser völlig stromlos und dennoch mit genauer Temperaturregelung auf. Verschiedene Leistungsklassen sowie Varianten für gemischte und ungemischte Heizkreise erlauben eine besonders differenzierte Produktauswahl je nach Anwendungsfall und ermöglichen nun auch die Integration von Fußbodenheizkreisen. Darüber hinaus sind die eingesetzten Baugruppen, zum Beispiel die optional erhältlichen Wärmetauscher mit höherer Beständigkeit, auf Langlebigkeit ausgelegt.

LogoThermic 2019-12-02T12:48:05+00:00

Areal Kaiserstrasse Rheinfelden

Die Stadt Rheinfelden im schweizerischen Kanton Aargau wartet mit mittelalterlichem Charme, einer autofreien Altstadt sowie einem großen Angebot an Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten auf. Nicht zu vergessen: der Rhein, der zum Flanieren einlädt. Unweit des Flusses ist nach dem Entwurf von Max Dudler Architekten ein neues Ensemble aus fünf Mehrfamilienhäusern entstanden, welches sich als urbane Insel in die städtische Umgebung nahtlos einfügt. Die Klinkerfassade des Komplexes knüpft an die historische Bebauung an. Die weiß-hellbeige Objektsortierung Kaiserstrasse HS des Nottulner Klinkerwerks Hagemeister schafft zusammen mit der passenden Fugenfarbe ein kräftiges monolithisches Gesamtbild.

Areal Kaiserstrasse Rheinfelden 2019-11-27T12:58:02+00:00

Lindab SolarRoof

Lindab legt gemäß der „Good Thinking“-Philosophie großen Wert darauf, mit seinen Produkten zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks beizutragen. Mit der Neuheit Lindab SolarRoof präsentiert der skandinavische Hersteller für Baukomponenten aus Stahl nun eine gebäudeintegrierte Solarlösung für eine moderne, emissionsfreie Energiegewinnung. Diese bietet hohe Erträge, ist leicht zu montieren und optisch nahezu unsichtbar.

Lindab SolarRoof 2019-11-27T10:56:37+00:00

Alnatura Arbeitswelt

Wie unter freiem Himmel: Hell erleuchtet wird das Atrium des 2019 fertiggestellten Bürogebäudes, die Alnatura Arbeitswelt, durch ein lichtdurchflutetes Holzdach und transparente Stirnfassaden. 420 Mitarbeiter der beliebten Lebensmittelmarke sind auf dem 55.000 m² großen Alnatura Campus im Südwesten von Darmstadt tätig. Auf drei Etagen und etwa 10.000 m² bietet der Bürokomplex seinen Mitarbeitern komplett offen gehaltene Flächen. Bedeckt wird das besondere Gebäude von einem RIB-ROOF Metalldach der Firma Zambelli.

Alnatura Arbeitswelt 2019-11-25T10:31:30+00:00

Vander Park Moskau

Eine neue Landmarke für die russische Metropole Moskau. Mit dem Projekt Vander Park entwarf das Büro de Architekten Cie. einen Wohnkomplex im westlichen Bezirk Kunzewo als ein städtebauliches Ensemble aus unterschiedlichen Türmen. Von einem sechs Meter hohen Sockel erheben sich acht Türme, die in Farbe und Struktur in Kontrast zueinander stehen. Dadurch ergibt sich ein Bild einer vertikalen Stadt. Das Architekturbüro differenzierte die Wohnblöcke unter anderem durch einen cleveren Mix unterschiedlicher Hagemeister-Sortierungen an den Fassaden.

Vander Park Moskau 2019-11-15T11:35:52+00:00