Pressefach Lindab 2018-04-10T13:03:55+00:00

Pressefach Lindab

Lindab Logo

Selbstreinigendes Laubsieb

Im Herbst verfärben sich die Laubbäume in sämtliche Nuancen zwischen Gelb und Rot: ein Schauspiel, das schön zu beobachten ist, aber Immobilieneigentümern Probleme bereitet: Gelangen die herabfallenden Blätter in die Entwässerungsrinnen und -rohre, kann es zu Verstopfungen kommen. In der Folge wird das Regenwasser nicht mehr korrekt abgeführt, was sich schlimmstenfalls negativ auf die Beschaffenheit der Fassade auswirken kann. Das selbstreinigende Laubsieb von Lindab hält das Entwässerungssystem zuverlässig frei – ohne lästiges und zeitaufwendiges Entfernen der Blätter per Hand.

Freitag, 10. Juli, 2020|

Neubauprojekt Büsum

Zeitgemäßes Bauen stellt vielfältige Anforderungen an das Material: Es soll optisch ansprechend wirken, im Sinne der Wirtschaftlichkeit des Bauvorhabens schnell zu verarbeiten sowie von dauerhafter Qualität sein, und es muss dem immer größer werdenden Nachhaltigkeitsanspruch genügen. Nicht weniger war für ein Projekt an der Nordseeküste gefragt, wo ein Haus mit Ferienwohnungen in Holzrahmenbauweise errichtet wird. Für die Bedachung suchte man nach einem Material, das den guten Produkteigenschaften des Holzes in Nichts nachsteht. Als ideale Lösung fand man das Lindab Klick-Dach: vorgefalzte Stahlprofile mit organischer Beschichtung.

Freitag, 26. Juni, 2020|

Klick-Dach mit organischer Beschichtung

Um Stahl die nötige Korrosionsbeständigkeit zu geben, wird er verzinkt und in der Regel anschließend beschichtet. Mit der anlaufenden Produktion des Lindab Klick-Dachs im dänischen Jels, von wo aus auch der deutsche Markt bedient wird, bietet das skandinavische Unternehmen nun erstmals Stahlprofile mit einer organischen Beschichtung an. Bei dieser wird das Rohöl, welches in konventionellen Lösungsmitteln enthalten ist, zu einem Großteil durch einen nachwachsenden Rohstoff ersetzt: heimisches Rapsöl.

Mittwoch, 15. April, 2020|

BIM-Tore

Building Information Modeling (BIM) ist ein zentrales Element für die digitale Entwicklung von Gebäuden – von der ersten Skizze über die Projektierung und Ausführung bis hin zum Betrieb und der Instandhaltung. Um die Digitalisierung von Bauvorhaben zu unterstützen sowie Architekten und Bauunternehmern den Arbeitsalltag zu erleichtern, stellt Lindab nun auch BIM-Objekte seiner Tore zur Verfügung.

Dienstag, 3. März, 2020|

Kooperation RB Brückel

Während in der schwedischen Heimat von Lindab die große Mehrheit der Dachrinnen aus ökologisch beschichtetem Stahl gefertigt ist, sind solche Systeme in Deutschland nach wie vor ein Nischenprodukt. Zwei Unternehmen haben sich auf die Fahne geschrieben, dies zu ändern: Anfang 2017 haben Lindab, skandinavischer Hersteller für Baukomponenten aus Stahl, und RB Brückel, Anbieter für Dach- und Fassadensysteme mit Sitz im hessischen Langgöns, ihre Partnerschaft intensiviert.

Donnerstag, 13. Februar, 2020|

Lindab Kundenumfrage

Den Kundenerfolg zu unterstützen gehört zu den Kernwerten von Lindab. Im Zuge dieses Bestrebens hat das skandinavische Unternehmen kürzlich in Deutschland eine Befragung durchgeführt. Die Auswertung dient nicht nur der konstanten Optimierung des Einkaufserlebnisses, sondern erlaubt auch allgemeine Rückschlüsse auf den Markt für Baukomponenten. Sie zeigt: Händler informieren sich vorwiegend über Print-Kataloge und andere Druckerzeugnisse über Produkte und Lösungen von Baukomponenten-Lieferanten. Für diese spielen dagegen digitale Angebote wie die Firmenwebsite nur eine untergeordnete Rolle. Außerdem wichtig: der persönliche Kontakt.

Montag, 6. Januar, 2020|