Pressefach Weber Tec2020-08-28T14:06:03+02:00

Pressefach Weber Tec GmbH, Hamburg

Weber Tec Escare Logo

Interview Anwender EsCare

Stillstand bedeutet Rückschritt. Dieses Motto schreibt sich Weber Tec seit der Unternehmensgründung im Jahr 2004 nicht nur auf die Fahne, der Familienbetrieb lebt es auch. Damit möglichst viele Unternehmen dieser Philosophie folgen können, bieten die Hamburger Experten auf dem Gebiet Fahrtreppenstufenreparatur ihr selbstentwickeltes Instandsetzungsverfahren EsCare auch ihren Partnern zur Nutzung in Lizenz an. Einer dieser Partner ist die DB Services GmbH, Regionalbereich Südwest. Ronny Ruffini ist bei DB Services tätig und wendet EsCare regelmäßig bei seiner Arbeit an. Hier verrät er im Interview, wie ihm die Reparaturmethode seinen Alltag auf der Baustelle erleichtert.

Donnerstag, 2. Dezember, 2021|

Interview Kunde

Die Weber Tec GmbH ist als zuverlässiger Dienstleister in Sachen Fahrtreppenstufenreparatur auch über die Grenzen der Bundesrepublik hinaus bekannt. Aber wie haben sich die Spezialisten für die Instandhaltung von Rolltreppenstufen in Ihrer Branche so einen guten Ruf erarbeitet? Durch zuverlässige Services, überzeugende Innovationen und ihr weitreichendes Know-how, weiß Paul Sabaditsch. Er ist Teamleiter der Elektro- und Gebäudetechnik am verkehrsreichen Flughafen Wien-Schwechat, an dem die Hamburger schon mehrmals mit der Reparatur von Fahrtreppenstufen beauftragt waren. Warum er sich dabei erneut auf Weber Tec verlassen hat, verrät er im Interview.

Mittwoch, 17. Februar, 2021|

Weber Tec Services

Dass die Weber Tec GmbH als Experte auf dem Gebiet der Fahrtreppenstufenreparatur gilt, ist in der Branche allseits bekannt. Die Hamburger bieten dabei aber noch viel mehr als nur die Instandsetzung von Stegen an Fahrtreppenstufen. Mit vielseitigen Services und Dienstleistungen unterstützen sie ihre Kunden auch neben den Reparaturarbeiten und bewahren die Fahrtreppen und Fahrsteige so vor dem Stillstand.

Montag, 19. Oktober, 2020|

Objektreportage Flughafen Wien

Bei Weber Tec spricht überzeugende Qualität für sich. Die Experten auf dem Gebiet der Fahrtreppenstufenreparatur waren im Juli auf mehreren Baustellen in Österreich unterwegs, um dort Rolltreppenstufen an verschiedenen Standorten wieder sicher und funktionstüchtig zu machen. Damit wurde ihre gute Arbeit in der Vergangenheit belohnt – aufgrund positiver Erfahrungen seiner Kunden erhielt das Unternehmen aus der Hansestadt abermals den Zuschlag für die Instandsetzung.

Mittwoch, 23. September, 2020|

Antislippery-Beschichtung

Stillstand bedeutet Rückschritt. Das ist bekanntlich das Motto des Familienunternehmens Weber Tec. Die Spezialisten auf dem Gebiet der Fahrtreppenstufenreparatur arbeiten aber auch noch nach einem weiteren Grundsatz: Sicherheit geht vor. Dass es ihnen damit ernst ist, beweisen die Hamburger mit ihrer Antislippery-Beschichtung (Antirutsch-Beschichtung). Diese kann auf Fahrtreppenstufen aufgetragen werden und schützt die Passagiere vor Verletzungen durch Ausrutschen.

Freitag, 31. Juli, 2020|

Interview Annika Weber

Ein abwechslungsreicher Job und die Nähe zur eigenen Familie. Was für viele nach einem Traum-Arbeitsplatz klingt, ist für Annika Weber Realität. Die Bürokauffrau arbeitet nach einem dynamischen beruflichen Werdegang seit 2015 dauerhaft im Betrieb ihrer Familie, der Weber Tec GmbH in Hamburg. Die Firma, die 2004 von ihrem Vater Wolfgang Weber gegründet und nun von diesem und ihrem Bruder Mike Weber gemeinsam geführt wird, hat sich auf die Reparatur von Fahrtreppenstufen spezialisiert und ist nun erfolgreich im gesamten deutschsprachigen Raum tätig. Im Interview erzählt sie, was sie an ihrem Beruf so reizt, welche Erfahrungen sie vor ihrem Job im Familienbetrieb gesammelt hat und was sie sich für die Zukunft wünscht.

Mittwoch, 10. Juni, 2020|

Nach oben