Pressefach Flamco Meibes 2019-08-02T10:18:13+00:00

Pressefach Flamco

Flamconnect

Wir leben in einem digitalen Zeitalter: Längst sind wir gewohnt, verschiedene Geräte unseres Heims – ob Lampen, Staubsauger oder Kühlschränke – mit dem Smartphone oder Tablet zu verknüpfen. Wieso also nicht auch das Heizungs- oder Kühlsystem? Das dachten sich die Produktentwickler bei Flamco Meibes und haben mit Flamconnect einen Service mit App-Verknüpfung gelauncht, der die Inbetriebnahme, die Nutzung sowie die Instandhaltung und -setzung der Anlagentechnik erleichtert.

Montag, 9. Dezember, 2019|

Flexvent Pro Zertifikat

Lufteinschlüsse in Rohrleitungen zur Wasserversorgung behindern den Durchfluss und können zu Korrosionsschäden führen. Funktionieren Sprinkleranlagen aufgrund dessen nicht korrekt, kann es im Ernstfall zu einer Gefährdung von Leib und Leben kommen. Der Schwimmerentlüfter Flexvent Pro von Flamco Meibes ermöglicht ein Entweichen der angesammelten Luft. Immobilienbetreiber setzen mit dem Entlüfter auf erprobte Qualität: Seine Zuverlässigkeit bestätigt nun die Auszeichnung mit dem internationalen Zertifikat „FM Approvals geprüft“.

Freitag, 6. Dezember, 2019|

Flamco XStream

Das Abscheiden von Luft und Schlammpartikeln ist für den wirtschaftlichen und störungsfreien Betrieb einer Zentralheizungs-Anlage von entscheidender Bedeutung. Ein sauberes und weitestgehend luftfreies System hat eine längere Nutzungsdauer und bringt eine höhere Rendite. Die neuen Luft- und Schlammabscheider der Linie Flamco XStream arbeiten mit einem innovativen ECO-/MAX-Stand, der die Anlagenleistung verbessert und für bis zu 15 Prozent weniger Energieverbrauch sorgt. Dazu sind die Abscheider besonders komfortabel im Betrieb und anwenderfreundlich in der Installation.

Mittwoch, 30. Oktober, 2019|

Täfernhof Baden (CH)

Für moderne Geschäftshäuser ist eine stets funktionierende Klimatisierung unerlässlich. Sie sorgt einerseits dafür, dass die Angestellten sich wohlfühlen. Andererseits stellt sie die korrekte Lagerung vor allem von sensibler Technik sicher. Als der Geschäftskomplex Täfernhof im Schweizer Dättwil um einen Neubau erweitert wurde, entschied man sich deswegen für die Installation zweier thermisch angetriebener Kältemaschinen. Diese werden, ebenso wie die Heizung, mit Fernwärme gespeist. Damit die Anlage dauerhaft störungsfrei und effizient arbeitet, ist trotz der signifikanten Temperaturschwankungen ein konstanter Betriebsdruck erforderlich. Dafür kommt der Flamcomat von Flamco Meibes zum Einsatz.

Freitag, 11. Oktober, 2019|

Flexcon PA Autofill

Verliert das Zentralheizungssystem an Druck, kann es nicht mehr ordnungsgemäß arbeiten – es kann gar zu einem Komplettausfall kommen. Dabei genügt in den meisten Fällen ein einfaches Nachspeisen des Anlagenwassers, um den optimalen Druck und somit den störungsfreien Betrieb wiederherzustellen. Der Flexcon PA AutoFill von Flamco Meibes überwacht die Heizung und erkennt Abweichungen vom Idealwert. Dann speist das Gerät vollautomatisch nach und gibt bei Bedarf eine Warnmeldung ab. Auf diese Weise lassen sich unnötige Wartungstermine vermeiden.

Freitag, 2. August, 2019|

FlexTherm Eco

Die aktuelle Studie „Roadmap Gas für die Energiewende – Nachhaltiger Klimabeitrag des Gassektors“ des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe, im Auftrag des Umweltbundesamtes zeigt: Vor allem im Gebäudebereich wird im Zuge des Umstiegs auf nachhaltige, klimaschonende Energien der Bedarf an Erdgas stark zurückgehen – so stark, dass in den Verteilnetzen einiger Regionen die Unterhaltskosten entsprechend drastisch ansteigen. Ihr Weiterbetrieb ist in der Folge nicht länger wirtschaftlich, eine Stilllegung von potenziell jedem dritten Gasverteilnetz droht demnach sogar. Eine umweltfreundliche Alternative für die Warmwasserversorgung bietet Flamco mit der Marktneuheit FlexTherm Eco.

Mittwoch, 24. Juli, 2019|