Ausgleichsbecken Kita- und Jugendrehazentrum AT

Eine Beckenabdichtung muss von extremer Beständigkeit sein, um den dauerhaften Kontakt mit Wasser zu bewältigen. Außerdem sollte sie auch widerstandsfähig gegenüber Chemikalien wie Chlor sowie flexibel bei temperaturbedingten Ausdehnungen sein. Eine ganze Reihe von Anforderungen, denen die Bauwerksabdichtung Triflex SmartTec vollumfänglich gerecht wird. Somit erwies sich das System als ideal für die Verarbeitung an einem Ausgleichsbecken im Schwimmbad eines Reha-Zentrums.

Ausgleichsbecken Kita- und Jugendrehazentrum AT2024-07-08T13:26:20+02:00

Richtfest Neue Produktion

Nicht mal ein Jahr nach der Grundsteinlegung wurde am 4. Juli 2024 auf dem Gelände der Follmann Chemie Gruppe das Richtfest für die neue Produktionsstätte gefeiert. Die Produktionsanlage für reaktive Bindemittelproduktion ist mehr als nur eine Investition in die Erweiterung des Standortes – sie symbolisiert den Fortschritt und das Engagement des Unternehmens für Innovation und Nachhaltigkeit.

Richtfest Neue Produktion2024-07-05T11:44:46+02:00

Flachdachsanierung

Unter Hausbesitzern wird das Flachdach immer beliebter. Da der Wohnraum darunter durch den Wegfall von Schrägen ohne Einschränkung nutzbar ist, wird die Wohnfläche so maximiert. Zudem können sie nicht nur dem Schutz des Hauses dienen, sondern darüber hinaus vielfältig genutzt werden. Wichtig ist, ein bis zweimal pro Jahr eine Wartung des Flachdachs zu realisieren, um etwa Verschmutzungen zu entfernen und potenzielle Schadstellen zu identifizieren. Bei Mängeln gilt es, schnell zu handeln. Durch eindringende Feuchtigkeit droht nicht nur Schimmelbildung, sondern auch Schäden an der Bausubstanz.

Flachdachsanierung2024-06-17T15:00:52+02:00

Stadiondach Sportpark Bonn

Der sichere und nachhaltige Schutz von Gebäuden und anderen Bauwerken gegen Feuchtigkeit und Wasser ist eine der elementaren Herausforderungen in der Architektur. So auch bei der Tribüne des Stadions im Bonner Sportpark. Diese erhielt eine neue Abdichtung mit den Systemen von Triflex. Auf der gesamten Flachdachfläche von insgesamt 5.000 m² war es zu Schäden gekommen, wodurch Wasser in die Räumlichkeiten darunter eingedrungen ist. Bei dem Projekt kamen gleich drei Triflex-Produkte zum Einsatz: Triflex ProDetail, Triflex ProTect sowie das neue Triflex ProSolar. Letzteres ist eine weiße Versiegelung, das den Wirkungsgrad von darauf montierten Photovoltaikanlagen deutlich verbessern kann.

Stadiondach Sportpark Bonn2024-06-07T14:11:55+02:00

Balkon im Stone-Design

Balkon und Terrasse sind der kürzeste Weg aus der Wohnung ins Freie, ein Ort zum Entspannen, für gesellige Zusammenkünfte im Freien oder auch für das Homeoffice unter freiem Himmel. Damit man lange Freude an ihnen hat, ist neben der ansprechenden Gestaltung auch eine langzeitsichere Abdichtung der Oberfläche wichtig. Schließlich sind sie durch ihre exponierte Lage Witterungseinflüssen im besonderen Maße ausgesetzt. Ob bei der Planungsphase eines Neubaus oder einer notwendigen Sanierung, die Wahl der richtigen Materialien und Techniken für die Balkongestaltung ist dabei von entscheidender Bedeutung.

Balkon im Stone-Design2024-05-15T11:03:39+02:00

Abdichtung großer Flächen mit PMMA

Auf Flachdächern wird in Deutschland traditionell Abdichtungen aus Bitumen- oder Kunststoffbahnen zurückgegriffen. Während sich für die Integration von Details wie Schornsteinen, Lichtkuppeln oder anderen Durchdringungen Flüssigabdichtungen auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) erfolgreich durchgesetzt hat, finden sich solche Systeme eher selten in der Fläche wieder. „Verschenktes Potenzial“, findet Marc Niewöhner, Produktmanager beim Flüssigkunststoff-Spezialisten Triflex. Er fragt: „Wieso nicht im System bleiben und die gesamte Abdichtung aus ein- und demselben Material bekommen?“ Darin sieht er viele Vorteile.

Abdichtung großer Flächen mit PMMA2024-05-13T08:59:33+02:00

Spitzdach Nürnberg mit Triflex SAM

Am Spitzdach eines Nürnberger Seniorenheims hatte sich die Beschieferung oberhalb der Bitumenbahnen zum Teil gelöst. Um dem Risiko von Feuchteeintrag vorzubeugen, sollte eine Neuabdichtung der Dachfläche vorgenommen werden – allerdings ohne den Bestand zu demontieren. Bauleiter Timo Neumann von der zuständigen Dach und Gerüst Weidmann GmbH schlug deswegen gegenüber dem Architekten ein Flüssigkunststoff-System von Triflex vor. Das Besondere bei diesem Projekt ist nicht nur der Einsatz von Polymethylmethacrylat (PMMA) am Spitzdach, sondern auch die maschinelle Sprüh-Applikation mit Triflex SAM.

Spitzdach Nürnberg mit Triflex SAM2024-05-13T08:26:30+02:00

Markteinführung MalerRoboter ConBotics

Der MalerRoboter, oder auch „dritter Arm des Malers“, kommt auf der Kölner FAF Messe, der globalen Leitmesse des Malerhandwerks, erstmalig auf den Markt. Als weltweit leichteste Robotiklösung zur Oberlächenbeschichtung feiert das Berliner Startup ConBotics hier eine Premiere: Nun können Malerbetriebe deutschlandweit ohne Risiko oder hohe Anschaffungskosten den ConBotics-MalerRoboter mieten, um Projekte zu realisieren, bei denen Fachkräfte oder Zeit fehlen. Triflex ist überzeugt von der Innovation und ist mit dem StartUp eine Partnerschaft eingegangen.

Markteinführung MalerRoboter ConBotics2024-04-12T11:50:02+02:00

Autohaus Meyer Bad Oeynhausen

Im Jahr 1999 wurde am Dach des Autohauses Meyer in Bad Oeynhausen eine Anschlussabdichtung vorgenommen. Eine Besonderheit des Objektes ist seine runde und leicht geneigte Dachfläche, die eine innenliegende Wasserführung hat. Zum Einsatz kam damals Triflex ProDetail, ein Flüssigkunststoff-System auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA). Nach über 25 Jahren wurden jüngst Proben der Abdichtung entnommen. Das Ergebnis: Bis dato liegen keinerlei Mängel vor. Diese Erkenntnis in Kombination mit einer erweiterten ETA-Prüfung bescheinigt Triflex ProDetail nun eine zu erwartende Nutzungsdauer von 40 Jahren.

Autohaus Meyer Bad Oeynhausen2024-04-08T13:03:04+02:00

25 Jahre Triflex ProDetail

Der Mindener Flüssigkunststoff-Experte Triflex verfügt über mehr als 45 Jahre Erfahrung in der Bauwerksanierung mit langlebigen Abdichtungs- und Beschichtungssystemen. Seit 25 Jahren bewährt sich Triflex ProDetail für die sichere Abdichtung in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen. Die herausragende Leistungsfähigkeit wurde nun durch eine erweiterte ETA-Prüfung erneut bestätigt. Das normative Maximum von W3 mit einer erwartbaren Nutzungsdauer von 25 Jahren nach EAD 030350-00-0402 kann somit durch eine separate Stellungnahme auf eine erwartbare Nutzungsdauer von 40 Jahren erhöht werden.

25 Jahre Triflex ProDetail2024-03-12T14:47:52+02:00
Nach oben