Pressefach Hagemeister2020-08-28T14:17:05+02:00

Pressefach Hagemeister

Pressefächer Hagemeister

Trauerhalle Ahaus

Im münsterländischen Ahaus wurde nach einem Entwurf von Fourmove Architekten eine Friedhofsanlage mit Aufbahrungshalle und Kapelle revitalisiert. Das Ensemble unterteilt sich dabei in zwei Baukörper: Im südlichen Gebäuderiegel befinden sich die Verwaltung und die Aufbahrungsräume. Gleich nebenan die Kapelle, die über einen zentralen Innenhof erschlossen ist. Hagemeister lieferte für das Projekt seine Handstrich-Sortierung Weimar HS. Mit ihrem Format und der sanft changierenden Farbwirkung stützt sie den architektonischen Gesamtausdruck des Konzepts.

Donnerstag, 10. Juni, 2021|

Wohnkomplex in Rives de la Haute-Deûle, Lille

Im Westen der französischen Stadt Lille liegt das Viertel Rives de la Haute-Deûle, in dem ein attraktives und nachhaltiges Wohnquartier entsteht. Nach einem Entwurf von Fres Architectes aus Paris ist hier ein Komplex bestehend aus zwei Appartementgebäuden mit 53 Wohnungen realisiert worden. Sein Name „Dynamik“ spiegelt sich in der Wahl des Fassadenmaterials wider. Der massive Hagemeister-Klinker der Sortierung Dallas FS verleiht der Fassade mit seinen feinen Strukturen einen lebhaften Charakter.

Dienstag, 1. Juni, 2021|

Upcycling-Brand

Die Themen Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung liegen Hagemeister schon lange am Herzen. Der zu 100 % natürliche Baustoff Klinker an sich ist ein Produkt mit hoher Lebensdauer, das auch in 100 Jahren an Qualität und Schönheit nichts einbüßt. Damit hält das Nottulner Klinkerwerk mit seinen Produkten den CO2-Fußabdruck auf lange Sicht gering. Mit dem neuen rohstoffneutralen, ressourceneffizienten Upcycling-Brand geht das Unternehmen auf die wachsenden Anforderungen in der Baubranche ein und leistet einen wichtigen ökologischen Beitrag.

Mittwoch, 26. Mai, 2021|

Cubes in Amsterdam

Im Westen der niederländischen Hauptstadt sind nach einem Entwurf des Architekturbüros LEVS zwei Gebäude mit 68 Wohnungen realisiert worden. Das Projekt ist Teil des städtebaulichen Konzepts, demzufolge vier Baukörper auf einer grünen Warft aufgereiht sind. Die sogenannten Cubes in der Gerrit Mannourystraat knüpfen an die Nachkriegsarchitektur der benachbarten Gartenstadt an. Gleichzeitig orientieren sich die beiden Komplexe an den neueren Gebäuden in diesem Nachverdichtungsgebiet. Die Anpassung an den architektonischen Kontext vollzieht sich unter anderem durch die Verwendung der Hagemeister-Sortierung Langeland HSG im Modulformat.

Freitag, 30. April, 2021|

Quartier Wilhelmshöhe Duisburg

In Duisburg-Duissern liegt am Fuße des Kaiserbergs die Henle-Villa aus den 1920er Jahren. Einst Treffpunkt für Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur, stand das herrschaftliche Gebäude viele Jahre leer. Nun wurde ihm sein einstiger Charme zurückgegeben, während auf dem angrenzenden Parkgrundstück acht weitere villenartige Neubauten für exklusives Wohnen mit Fernblick geschaffen wurden. Ihre Fassaden ziert eine eigens für das Projekt von Hagemeister produzierte Klinkersortierung. Diese wirkt an der Gebäudehülle von weitem so hell und monochrom wie die Putzfassade des denkmalgeschützten Bestands, doch aus der Nähe offenbaren die Steine ein weiches, lebhaftes Farbspiel mit besonderer Textur.

Freitag, 16. April, 2021|

Kino CineMotion in Lüdinghausen

Die Kleinstadt Lüdinghausen, unweit vom westfälischen Münster entfernt, hat einen neuen zentralen Anziehungspunkt. Mit dem Kino CineMotion sowie dem benachbarten Supermarkt, der auch Platz für Gastronomie bietet, wurde das kulturelle und kulinarische Angebot für Bürgerinnen und Bürger aufgestockt. Architektonisch fügen sich beide Gebäude, nach einem Entwurf vom lokalansässigen Büro Bergen-Rüdiger Architekten, mit ihrer Klinkerstruktur in die vorhandene Bebauung ein. Die roten Hagemeister-Sortierungen „Münsterland FU“ und „Witten GT“ verleihen den Fassaden einen für das Münsterland typischen Charakter.

Mittwoch, 31. März, 2021|

Nach oben